G-Junioren 2011 räumen ab!

2011er: Duwo 08 macht, dass es kracht!

Am 3. Adventswochenende 2017 hatte das Team von Falk und Stefan ein bärenstarkes Wochenende erwischt.Hinterher konnte keiner sagen, wer von den Spielern in den Zaubertrank gefallen war. Vielleicht war es auch gleich das ganze Team?

Aber der Reihe nach:

Am Samstag ging es mit Coach Stefan zunächst zur normalen Hallenrunde. Leider waren es nur drei Spiele, aber die konnten sich sehen lassen. Am Ende gab es 9 Punkte für Duwo und ein Torverhältnis von 8:0. Eine blitzsaubere Leistung!

So ermutigt, ging es am Sonntag dann zu unseren Nachbarn aus Hoisbüttel, die zum alljährlichen Budenzauber einluden. Spielmodus dort: erstmals mit Torwart und 5 Feldspielern und mit Schiedsrichter. Und siehe da: Das kann Duwo auch!

Das an diesem Tag von Stefan und Jonathan gecoachte Team startete mutig und gut gegen den späteren Turnierzweiten Paloma. Dennoch geriet das Team zunächst in den Rückstand mit 0:1. Duwo kämpfte jedoch weiter wacker und spielte sich weiter Chancen raus. Am Ende war es ein völlig berechtigter Foulelfmeter, den der gefoulte Stürmer gleich souverän selbst verwandelte. Endstand 1:1, also Punkteteilung mit Paloma.

Im zweiten Spiel ginge es gegen Walddörfer. Aufgrund der rotationsbedingten Umstellung auf allen Positionen, brauchte Duwo etwas, um den Zug zum Tor wieder aufzubauen. Zum Glück wissen auch Duwos „Abwehrbollwerke“ wie man Tore schießt und so konnte das Team auch dieses Spiel für sich entscheiden: 1:0 für Duwo und 3 Punkte…

Der nächste Gegner war der Gastgeber aus Hoisbüttel und jetzt war Duwo endgültig wach. Mit 4:0 ließ Duwo es in der Bude ordentlich krachen.

Das tat gut fürs Selbstbewusstesein, für die Punkte und das Torverhältnis.

Das vierte Spiel entschied das Team dann souverän mit einem nie gefährdeten 3:1 für sich.

Das bedeutete 10 Punkte aus 4 Spielen und ein beeindruckendes Torverhältnis von 9:2.

Dennoch musste das Team noch etwas zittern, denn unser härtester Gegner hatte nach drei Spielen ebenfalls 7 Punkte und hätte bei einem Sieg gegen Hoisbüttel gleichziehen können.

Wieder erwies sich jedoch Hoisbüttel als guter Gastgeber, denn sie rangen mit einem beherzten Spiel Paloma in der letzten Spielminute ein 1:1 Unentschieden ab.

Damit war alles klar! Der erste Turniersieg für das von Stefan und Falk trainierte Team war perfekt!

Stolz nahmen die Kids die goldenen Medaillen in Empfang.

Ein perfekter Jahresausklang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + sieben =

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.