Fahrrad Abstellung

Liebe Mitglieder,

der Hauptvorstand sowie die Leitung der Tennis-Abteilung haben mit sofortiger Wirkung beschlossen, dass Fahrräder nur noch an der Fahrrad-Anlage vorne am Kunstrasenplatz, oder an den Fahrradbügeln an der Halle abgestellt werden dürfen.

Warum?

Weil mittlerweile einfach überall geradelt wird:
Im Laubengang, auf der Terrasse – egal, ob da jemand sitzt – und sogar bis zu
den hinteren Plätzen.

Für ein angenehmes, unfallfreies Miteinander ist daher so entschieden worden.

Wir bitten um Euer Verständnis.

Verschoben! Einladung zur Jahreshauptversammlung 2021

Achtung: Die Jahreshauptversammlung findet nicht am 20.09.2021 statt, sondern ist auf den 22.11.2021 verschoben.

Änderung / Ergänzung !

Veranstaltungsort: Aula vom Gymnasium Ohlstedt
Voraussetzung: Zutritt nach 3G-Regel

JHV-2021_22.11.2021-vom-17.09.2021_Aenderung-Ergaenzung_Final

Einladung als PDF – JHV-2021 22.11.2021 vom 17.09.021 Änderung / Ergänzung

Einladung als PDF – JHV-2021 22.11.2021 vom 17.09.021

Einladung als PDF – JHV-2021 20.09.2021 vom 22.06.2021

Maskenpflicht

Liebe Mitglieder, 

auf Basis der neuesten Verordnungen hat sich der Vorstand dazu entscheiden,  
eine Masken-Pflicht auf der gesamten Anlage durchzusetzen.  

Natürlich NICHT BEIM SPORT.

 

Ein Bild, das Text, Person, männlich, Brille enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Zusätzlich werden unsere Tennis-Trainer auch täglich getestet.  

 Beachtet bitte weiterhin, dass das Verweilen und der Verzehr von alkoholischen Getränken auf der Anlage untersagt ist. Gruppenbildungen sind bitte unbedingt zu vermeiden. 

 Wir bitten alle, sich daran zu halten, damit wir weiterhin unseren schönen Sport  
ausüben können. 

 Alle weiteren aktuellen Infos zum Nachlesen findet Ihr hier: 

https://www.duwo08.de/coronavirus/ 

 Vielen Dank für Euer Verständnis. 

Ostergrüße 2021

Liebe Duworaner,
DUWO ist Heimat! Wir können das wirklich nach dem Krisenjahr 2020 wiederholt und nachhaltig bestätigen. Wir alle haben in dem Jahr zusammengehalten und unsere Beiträge geleistet. Damit haben wir die Grundlage geschaffen, weiterhin unsere Übungsleiter zu bezahlen, die in der Krise weiterhin aktiv den Kontakt zu den Mitgliedern gehalten und sich weitergebildet haben. Sie haben Online-Trainingseinheiten erarbeitet und durchgeführt, Übungen und Challenges per E-Mail angeboten. Außerdem haben sie sich um die Instandhaltung, Pflege und Neubeschaffung von Sportausrüstung gekümmert.

„Ostergrüße 2021“ weiterlesen

Unsere Jüngsten sind auch die ersten Fussballer auf unserem KuRa im afb Sportpark DUWO 08

Wer hätte das gedacht! Mittwochnacht hat unser erster Bürgermeister informiert und wir haben unverzüglich die Handlungsempfehlungen zur HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO (gültig ab 08. März 2021) umgesetzt. Schnell alle Eltern informiert und noch schneller ganz viele positive Rückmeldungen erhalten, dass sich ihre Kinder sehr freuen, wenn es am Montag wieder los geht.

„Unsere Jüngsten sind auch die ersten Fussballer auf unserem KuRa im afb Sportpark DUWO 08“ weiterlesen

Danke an alle REWE Scheinesammler

Auch im letzten Jahr hieß es wieder: Alle fleißig Scheine sammeln, denn REWE startete zum zweiten Mal die Aktion „Scheine für Vereine“. Bis zum 31.12.2020 war es möglich mit getätigten Einkäufen Vereinsscheine zu sammeln. Dabei haben uns wieder unglaublich viele Mitglieder und Freunde des Vereins tatkräftig unterstützt. Am Ende der Aktion hatten wir mit sagenhaften 7.648 gesammelten Vereinsscheinen ein prallgefülltes Punktekonto. 

„Danke an alle REWE Scheinesammler“ weiterlesen

Was passiert eigentlich so vor der Saison?

Liebe Tennismitglieder,
heute wollen wir euch mal unsere Platzwarte Szymon und Lukasz vorstellen.

  Von links.: Lukasz und Szymon

Seit nunmehr 18 Jahren sind sie die Helfenden Hände, wenn es darum
geht, unsere Anlage in Schuss zu halten. Und das meint nicht nur Tennis.

Zum Start in die neue Saison haben die beiden für uns bereits die Wallanlagen zwischen den Plätzen aufbereitet, die Laufwege waren ja eher „unrund“.

Ebenso wurden die vielen Holzbänke, an denen man sich die letzten Jahre beim Zugucken eher Splitter als schöne Sitzmoment holte, aufgearbeitet.

Natürlich schreitet auch die Platzaufbereitung 2021 voran, ein langer und harter Weg:

Wie viel Ziegelmehl hier bewegt und Schubkarren-Kilometer absolviert werden und was Szymon und Lukasz sonst so alles machen, um die Anlage so Sommer-Fein hinzustellen, haben wir im Interview mit ihnen besprochen:

 DUWO 08: Starten wir mal mit dem Saisonende. Wie lange braucht ihr eigentlich für das Winterfestmachen der 12 Außenplätze?

Szymon und Lukasz:  Schwer zu sagen. Wir teilen uns das mit anderen Aufgaben, aber pro Platz dauert das bestimmt 1 Tag.

 DUWO 08: Und wie schaut es aus, wenn´s wieder los geht? Wie viel Ziegelmehl kommt für unsere Plätze zum Saisonstart eigentlich zum Einsatz?

Szymon und Lukasz: (Lachen) Das ist echt schon eine ganze Menge.
Angeliefert werden 18 Tonnen die dann auf die Plätze verteilt werden. Um über die ganze Saison klar zu kommen, behalten wir immer noch 1 Tonne in der Hinterhand.

DUWO 08: Und wie häufig fahrt ihr dann mit den Schubkarren hin und her?

Szymon: (lacht) das sind einige Fahrten und die Arme werden dabei immer länger.  Wir haben eine große Schubkarre und eine kleine, pro Platz sind das bestimmt so an die 20 Fahrten – wird von Lukasz unterbrochen – also ich fahre die Große und bestimmt fahre ich 15 Fuhren Altmaterial ab und 15 Fuhren neues pro Platz an.
Das sind 360 Fuhren für alle 12 Plätze…

(Bevor sich die Brüder jetzt streiten, wer eigentlich die große oder kleine Karre nimmt, stellen wir lieber die nächste Frage.)

DUWO 08: Wooow, unglaubliche Leistung.
Beschreibt doch bitte mal einen typischen Tagesablauf auf der Tennisanlage während der Sommersaison, um einen tieferen Einblick zu bekommen:

Szymon und Lukasz: Morgens starten wir mit einem Rundgang über die Plätze,
Platzpflege und Aufräumarbeiten vom Vortag stehen an, Spielermarkensortierung, Reinigung der Umkleiden, immer mal gezielte Reparaturen, Rasenmähen, Heckeschneiden oder auch gezieltes Wässern der Plätze. Langweilig wird uns nie.

DUWO 08: Interessant. Und was sollten eigentlich unser Tennisspieler und Spielerinnen beachten, damit die Plätze lange in Top-Form bleiben?

Szymon und Lukasz: (da sind sich beide völlig einig):
Also, hier ist es wirklich wichtig, gerade zum Anfang der Saison, dass Löcher,
die beim Spielen entstehen von den Spielern und Spielerinnen gleich wieder geschlossen und einigermaßen festgetreten werden, damit die Unebenheiten
nicht langfristig beim Spielen stören.
Auch wenn es mal wieder lange heiß und sonnig ist, ist es sehr hilfreich, wenn die Mitglieder die Plätze gut wässern. Nur so kann das Ziegelmehl sich gut mit dem Untergrund binden.  

Oft wird das Abziehen vergessen, das 1 x 1 dazu hängt an den Platztüren.
Im Frühling sollten nasse Plätze länger abtrocknen, bei ersten Schwächeanzeichen, bitte nicht weiterspielen und den Platz wechseln (aber abziehen nicht vergessen).
Experten können abends gerne auch Sand in mögliche Kuhlen an den Grundlinien mit den Holzschabern* auffüllen.
(*die stehen an den Durchgängen Platz 2-3 / 3-4 am Zaun)

 DUWO 08: Eine Frage, die viele von uns immer beschäftigt, ist wie lange braucht man eigentlich, um die ganzen Hecken bei DUWO08 so minutiös zu schneiden?

Lukasz: Na ja, das ist eher mein Steckenpferd. Geschätzt sind das so um die 7 Tage (Szymon grinst). Das dauert seine Zeit und je nach Heckenlage beschneiden wir sie 3 Mal im Jahr.

 DUWO 08: Sehen auf alle Fälle immer sehr gepflegt aus. Was macht ihr eigentlich, wenn ihr nicht gerade bei uns die Anlage bearbeitet?

Szymon und Lukasz: Wir verbringen gerne viel Zeit mit unser Familie und spielen oft gemeinsam Karten.

Vielen Dank ihr beiden für das Interview und euren ständigen Einsatz für DUWO 08. Wir alle freuen uns schon sehr auf unseren Saisonstart auf den Außenplätzen.

Weihnachtsgrüße an unsere Mitstreiter, Abteilungsleiter, Betreuer, Trainer, ehrenamtliche Helfer und Mitglieder

Liebe Mitstreiter, Abteilungsleiter, Betreuer, Trainer, ehrenamtliche Helfer und Mitglieder,

ein Jahr neigt sich wieder dem Ende zu, ein ungewöhnliches Jahr sowie ein schwieriges Jahr für viele Menschen, Firmen und Sportvereine, somit auch für unseren Lieblingsverein!

Wir konnten in diesem Jahr unseren Sport mittlerweile ein gutes Vierteljahr insgesamt nicht wie gewohnt ausüben. Die fehlenden wöchentlichen Treffen haben uns traurig gemacht. Wir haben die Situation und das Jahr jedoch gemeinsam toll gemeistert.

„Weihnachtsgrüße an unsere Mitstreiter, Abteilungsleiter, Betreuer, Trainer, ehrenamtliche Helfer und Mitglieder“ weiterlesen

Rückerstattungen Hallenkosten/Jugendtraining

Die Rückerstattungen für die Kosten der Abo-Buchungen und das Jugendtraining im November und Dezember werden Seites des Vereins jetzt veranlasst und sollten die Tage auf euerm Konto eingehen.

Wie es dann in 2021 weitergeht müssen wir alle abwarten.
Mögliche weitere Rückerstattungen werden dann nicht schrittweise erfolgen, sondern zum Ende der Hallensaison.

Bleibt gesund und drückt die Daumen, dass wir alle bald wieder Tennisspielen dürfen.

Eure Tennisabteilung