160.000€ Marke geknackt

Gute Nachrichten für das Sportpark Projektteam und alle Mitglieder des TSV DUWO 08. Durch diverse Aktionen, wie die Junioren Hallenturniere der Fußballer, die Durchführung der Hallenmeisterschaften, sowie Umlagen und insbesondere eine großzügige Einzelspende, ist der Spendenstand für das Sportpark Projekt auf über 160.000 € angestiegen!Der Verein beteiligt sich bei diesem zukunftsweisenden Projekt mit einem Eigenanteil von insgesamt 300.000 €.  Dass bereits Anfang 2018 mehr als die Hälfte dieser Summe zusammengetragen worden ist, ist geradezu sensationell. Wie wichtig die Umwandlung des Grandplatzes und der Aschelaufbahn, in einen modernen Sportpark ist, wird insbesondere den Fußballern in diesem sehr nassen “Winter” vor Augen geführt:Grandplatz und Laufbahn stehen fast Woche für Woche unter Wasser und können wenn überhaupt, nur sehr eingeschränkt genutzt werden. Zum Ende der Sommerferien 2018 wird die Anlage umgebaut sein, was eine erhebliche Verbesserung der Trainingsbedingungen nach sich ziehen wird.

Alle Infos zum Sportpark Projekt gibt es hier:

http://www.sportpark-duwo08.de

Wolf-Peter Elfeldt und Sven Kalow vom DUWO-Förderkreis, sowie Gunnar Gerstenberg (stellv. Abteilungsleiter Fußball – nicht im Bild)  präsentierten das Sportpark Projekt beim Tag der offenen Tür des Gymnasium Ohlstedt: https://www.gymnasium-ohlstedt.de/impressionen-vom-tag-der-offenen-tuer-2018/#jp-carousel-20480

RadioHH-Moderator John Ment, der beim Tag der offenen Tür des Gymnasium Ohlstedt moderierte, befragte Gunnar Gerstenberg zum Sportpark Projekt:

Ein Gedanke zu „160.000€ Marke geknackt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 4 =

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.