Traditionelles Grünkohlessen

Am Samstag, den 24.November war es wieder soweit. Der Vereinsvorstand hatte alle Ehrenamtler, Sponsoren und Partner zum traditionellen Grünkohlessen eingeladen. Wie schon in den Vorjahren war die Resonanz sehr gut, fast alle Sparten waren vertreten. Entsprechend gut gelaunt ließ Schatzmeister Thomas Bünz bei seiner Begrüßungsrede das fast abgelaufene Jahr Revue passieren. Ein Jahr, daran ließ Thomas keinen Zweifel, dass mit der Fertigstellung des Sportparks, ein ganz besonderes für den Verein ist. Ein besonderer Dank wurde explizit Fatmir Bedzeti, Inhaber der Firma afb Fassadendämmung und Malereibetrieb, ausgesprochen. Der jahrelange Sponsor und Gönner des Vereins, der seit diesem Jahr als Namensgeber des Sportparks auftritt, zementierte mit dieser Entscheidung  sein Bindung zu DUWO 08 einmal mehr. Zum Ende der Begrüßung ergriff Kuddel Grabow, der auf über 50 Jahre DUWO Mitgliedschaft zurückblicken kann, das Wort und zollte der positiven Entwicklung in 2018 seinen Respekt.

Das afb Sportpark DUWO 08 Logo an der Tennishalle

Last but not least hatte die Clubgastro die Herausforderung für über 100 Gäste zeitgleich das Essen auf den Tisch zu bringen, besser denn je gemeistert. Danke dafür, das war spitze!
Bei bester Laune und der einen oder anderen Annekdote verging der Abend wie im Flug.  DUWO ist Heimat!

Beste Stimmung schon bei der Begrüßung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.