Leichtathletik: Silber für Marlene und Bronze für Lukas bei den Vier­kampf­mei­ster­schaf­ten

20 °C, Sonne pur und fast Windstille – trotz des ungewöhnlich frühen Termins schon am 21.04. fanden die U 12 & U 14er optimale äußere Be­din­gun­gen bei der ersten Frei­luft­mei­ster­schaft der Saison 2018 vor. Für die DUWO-Leichtathleten gab es zwei Medaillen und wei­te­re Platzierungen bei den Hamburger Vierkampfmeisterschaften (Sprint, Weitsprung, Hoch­sprung sowie Ballwurf) auf der Jahnkampfbahn.

Die beste Platzierung erzielte dabei die Jüngste, nämlich Marlene Spreckelmeyer (W 10) mit 1.259 Punk­ten bei ihren ersten Mehrkampfmeisterschaften. Hervorzuheben ist ihre kämp­fe­ri­sche Lei­stung im Hochsprung – im Einspringen scheiterte sie noch an der Anfangshöhe – am Ende erzielte sie mit die beste Leistung im gesamten Teilnehmerfeld der 2008er mit über­sprungenen 1,12 m. Auch Lukas Litke (M 10) übersprang 1,12 m im Hochsprung – bei ihm war es noch spannender als bei Marlene, da für ihn bei 0,96 m der Wettkampf schon fast vorbei war. Er erreichte am Ende den 3. Platz und damit die Bronzemedaille mit 1.111 Punkten. Seine beste Leistung erzielte er im Sprint mit 8,16 s.

Außerdem gelang den Mädchen des Jahrgangs 2007 eine Platzierung: Mia Dollmann 5. Platz mit 1.247 P.; 6. Platz Lili Ulrichs mit 1.114 P. sowie Frieda Rottwilm 8. Platz mit 1.097 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + 10 =

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.