2010er erneut spielstark

E-Junioren schrammen haarscharf an der Finalrunde vorbei

In der Vorschlussrunde der Hamburger Hallenmeisterschaften zeigten die DUWO E-Junioren erneut eine spielstarke Leistung. Zwei Siege und zwei Niederlagen waren im “Konzert der Großen” eine tolle Bilanz.

Viel fehlte nicht, dann wäre die ganz große Sensation möglich gewesen. Im sehr ausgeglichenen Auftaktmatch fehlte das letzte Quentchen Matchglück, denn die gleichfalls knappe wie ärgerliche 1:2 Niederlage gegen SV Groß Borstel war vermeidbar. Wer weiß, wer weiß wie der Turnierverlauf ansonsten gewesen wäre. Davon ließen die DUWO-Nachwuchskicker sich aber nicht beeindrucken und gewannen das nächste Match gegen Alstertal/Langenhorn mit 2:0.
Es folgte ein 1:3 gegen UH-Adler, aber die Jungs zeigten Moral und fighteten im letzten Spiel den TSV Glinde mit 3:2 nieder. So stand am Ende ein toller dritter Platz zu Buche, welcher leider nicht zum Einzug in die Finalrunde (Top 10 von 220 Teams) reichte. Nichsdestotrotz war die gezeigte Leistung ein grandioser Abschluss einer sensationellen Hallensaison.