Hamburger Meisterschaften U14 und Hamburgs Beste U12 am 23.02.2019

Bronze für Lukas im Hürdenlauf und weitere gute Platzierungen

Die einzige Medaille für die DUWO-Leichtathleten konnte Lukas D. im 50m-Hürdenlauf holen. In 9,58 s gewann er seinen Zeitlauf bei den M 11ern (Jg. 2008) und konnte sich am Ende über die Bronzemedaille freuen.

Zudem wurde er 4. im 800m-Lauf in 2:46,94 min. Auch Lukas L. lief auf den 4. Platz, im 50m-Endlauf. In 7,90 s bliebt er leider deutlich unter seiner starken Vor­lauf-Zeit (7,76 s!) zurück und verpasste so knapp eine Medaille. Im Hürdenlauf wurde er 6. in exakt 10,00 s.

Von den schnellen Jungs profitierte natürlich auch die gemischte U12-Pendelstaffel, die in der Be­setzung Marlene S. (2008) – Lukas D. (2008) – Niclas J. (2008) – Amira R. (2009) – Lukas L. (2008) – Hanne K. (2009), mit Ersatzläuferin Ida B. (2009), einen starken 6. Platz (von 22 Staffeln) erreichen konnte. In der Pendelstaffel mussten alle zei­gen, dass sie nicht nur schnell 30m sprinten können, sondern dieses auch noch über Hin­der­nis­se – und auch gute Staffelübergaben zeigten unsere U12er.

Marlene verfehlte im Hürdenlauf nur ganz knapp die Siegerehrung, denn sie lief mit 9,91s auf den insgesamt 9. Platz – bei den Jungen im gleichen Alter hätte diese Zeit für Platz 5 gereicht. Ida und Hanne liefen beide noch nach der Staffel mutige 800m-Rennen und beide auch nur ganz knapp an der Siegerehrung vorbei. Ida wurde 9. in 3:09,45 min und Hanne 10. in 3:09,59 min. Dabei haben die beiden das Kunststück fertig gebracht, in zwei verschiedenen Läufen mit ei­ner komplett unterschiedlichen Renntaktik beide 5. in ihrem Lauf zu werden und dabei fast die glei­che Zeit zu laufen!

Bei den U14ern konnte Mia (W12) mit deutlichen Leistungsverbesserungen aufwarten. Im Hoch­sprung ersprang sie sich mit 1,24 m den 5. Platz. Im Weitsprung blieb sie das erste Mal über der 4m-Marke – wurde mit 4,01m aber letztendlich 10., ihr fehlten nur 8 cm, um den End­kampf zu erreichen.

Im allerersten Wettkampf zeigten auch die „Neuen“ Niklas K. (Jg. 2006 – M13) und Niklas B. (Jg. 2007 – M 12) gute Leistungen. Über die 800m lief Niklas K. in 2:57,84 min. auf den 6. Platz – Niklas B. wurde bei den M12ern in einem größeren Teilnehmerfeld 8. mit 2:54,76 min.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 5 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.