Leichtathletik Hamburger Einzel­mei­ster­schaften 2017 U14 und U12

Ein Meistertitel, einmal Silber und mehrere gute Platzierungen – die Hamburger Einzel­mei­ster­schaften U14 und U12

Kurz nach den Sommerferien fanden am 16./17.09. die Hamburger Meisterschaften der Schüler statt.

Das Spitzenergebnis aus DUWO-Sicht erzielte Jan Donnig am Sonntag: Er zeigt gute Leistungen im Hür­densprint und im Hochsprung. Mit 1,40m konnte er sich den 2. Platz und somit die Sil­ber­me­daille erspringen. Kurz danach sicherte er sich den Titel über 60m Hürden in 11,68 s.

Einen Tag zuvor ermittelten die U 12er die besten Hamburger Leichtathleten:

Leyla Azimi (W 11) verfehlte beim Weitsprung die 4m-Marke nur knapp und wurde mit 3,98 m 5. Um diesen Platz auch wirklich sicher zu haben, sprang sie diese Weite auf den cm genau gleich in drei aller sechs Versuche! Nelly Bitterschulte (W 11) wiederum verfehlte über 50m den Endlauf als 9. nur ganz knapp, sie lief gute 8,23 s. Auch Frida Rottwilm (W 10) zeigte eine gute Sprintleistung mit 8,69 s, die ihr den 14. Platz von über 30 Starterinnen brachte. Muriel Halemeier (ebenfalls W 11) erzielte ihr bestes Resultat über 800m, dort belegt sie in 3:18,97 min den 7. Platz.

Die 4x50m-Sprintstaffel unsere Mädchen konnte in der Besetzung Nelly – Leyla – Laura – Frida mit passablen Wechseln einen guten 6. Platz erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.