2010er Turniersieger in Ahrensburg

Die spielstarken F-Junioren des TSV DUWO gewannen am 2.September das  Saisonvorbereitungsturnier in Ahrensburg. Die von Claudio Block und Thorben Stoebke gecoachten „2010er“, die vor den Sommerferien bereits das Turnier in Quickborn gewannen, waren nach nur einer Trainingswoche, schon voll auf „Betriebstemperatur“. Nach einem etwas zähen Start, 2:0 gegen TuS Aumühle und einer 0:2 Niederlage gegen Eintracht Norderstedt, wurden der Ahrensburger TSV und TuS Berne jeweils souverän bezwungen.

Als Vorrundengruppenzweiter ging es im Halbfinale gegen Turnierfavorit Concordia Hamburg. Die DUWO-Jungs waren in diesem Spiel vom ersten Moment an hellwach und übernahmen gleich das Kommando. Mit den Concorden hatten die Nachwuchskicker um Sturmführer Konstantin noch eine Rechnung offen, hatte man doch vor zwei Monaten im Finale des eigenen „Ohlstedt-Cup“ gegen dieses Team verloren. Bereits mit der ersten richtigen Torchance ging DUWO in Führung und ließ hinten rein gar nichts zu. Souverän und hochverdient der Einzug ins Finale. Gegner war Eintracht Norderstedt, die im parallelen Halbfinale den Rahlstedter SC bezwungen hatten. Mit den Lehren aus dem Vorrundenspiel startete DUWO zwar gut, geriet nach einem Eckball aber früh in Rückstand. Von da an spielte nur noch ein Team: DUWO! Chance um Chance wurde rausgespielt und die Norderstedter hatten kaum noch etwas entgegen zu setzen. So drehte das Team von Claudio Block und Thorben Stoebke den Rückstand binnen weniger Minuten. Bei konsequenterer Chancenausnutzung wäre durchaus ein höherer Sieg möglich gewesen, aber letztlich geriet der 2:1 Vorsprung nie in Gefahr. Eine ganz starke Turnierleistung! Man darf gespannt sein, wie sich das Team, dass sich in der anstehenden Herbstserie in einer „stark gemeldeten Staffel“ u.a. mit Altona 93, Victoria Hamburg und SC Nienstedten auseinander setzen wird, zurechtkommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.